Holzpellets kaufen

Holzpellets
ENplus A1

kostenfrei anrufen:
0800 44 11 004

Holzpellets

Holzpellets sind stäbchenförmig und werden überwiegend aus Sägenebenprodukten* hergestellt. Heizpellets für Kleinfeuerungsanlagen haben eine Länge von 3,1 bis 4,5 mm und einen Durchmesser von 6 bis 8 mm. Für Holzpellets aus Deutschland die ISO 17225-2, es hat sich aber die Zertifizierung »ENplus A1« etabliert. Pellets haben eine Energiedichte von ca. 4,8 kWh/kg (2 t können ungefähr die Energie von 1000 l Heizöl freisetzen).

Pellets der Klasse »A1« haben einen geringen Asche- sowie Stickstoffgehalt und sind aus chemisch unbehandelten Holzrückständen oder erntefrischem Holz hergestellt. Die Qualität »A2« hat einen etwas höheren Asche- und Stickstoffgehalt und erlaubt die Verwendung von Vollbäumen, Waldrestholz oder Baumrinde.

Da das gefährliche Kohlenmonoxid sowie andere Kohlenwasserstoffe aus den Pellets austreten können und sich dann in Pelletsilos anreichern, sollten Lager belüftet werden, wofür bei Lagern mit einem Fassungsvermögen kleiner als 10 t und Befüllleitungen mit einer Länge bis zu 2 m einfach belüftete Deckel auf den Befüllstutzen angebracht werden können.

Holzpellets haben in Deutschland in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen:

JahrPelletheizungen
1999800
200427000
2008100000
2013180000
2017455000
Quelle Holzpellets

Das 1Heiz-Pelletswerk in Eberswalde

* Als Sägenebenprodukte werden alle Holzreste bezeichnet, die beim Einschnitt und der Verarbeitung von Sägerundholz in Sägereien anfallen. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Hobelspäne und Sägemehl.

Holzpellets aus Deutschland

Holzpellets

Holzpellets von 1Heiz werden in Deutschland produziert (Eberswalde und Calau).


Holzpellets kaufen

Hier können Sie 1Heiz Holzpellets kaufen:



Herstellung von Holzpellets

Dokumentation: Die Sendung mit der Maus (2013)